Bars Ohrentropfen für Katzen

Ihr Haustier hat möglicherweise Zecken in den Ohren. Sie können die Katze oder den Hund zu Hause auf das Vorhandensein eines Parasiten untersuchen. Schauen Sie sich dazu seine Ohrmuscheln an. Wenn Sie schwarze Punkte finden, ist dies das erste Zeichen, dass ein Parasit in den Ohren Ihres Haustieres aufgetaucht ist. Es lohnt sich nicht, die Gesundheit Ihres geliebten Haustieres zu schonen. Verwenden Sie am besten gute Medikamente, z. Achten Sie nicht nur auf den Preis, sondern auch auf das Unternehmen, das Arzneimittel für Tiere herstellt. Lesen Sie Produktbewertungen und treffen Sie erst dann eine Auswahl. Verwenden Sie zusätzlich zu den Zeckentropfen während der Behandlung prophylaktische Lotionen, um die Ohren Ihrer Katze regelmäßig zu behandeln.

Das Medikament sollte im Verlauf der Behandlung wirksam und effizient sein und gegen Krätze in den Ohren von Katzen und Hunden wirken. Tropfen in den Ohren von Bars Forte, bequem und sicher zu bedienen. Die Wirkung auf die Krankheit ist aufgrund der richtig gewählten Zusammensetzung der Elemente in der Zubereitung optimal.

Die Zusammensetzung der Drogenriegel und ihre Indikationen

Ohrentropfen für Katzen und Hunde bekämpfen Flöhe, Läuse, Haare und Zecken. Der Hauptbestandteil von Bars Ohrentropfen für Hunde und Katzen ist Diazinon. Dank dieses Medikaments ist die Katze nicht anfällig für Allergien. Es wirkt aktiv auf verschiedene Larven und Sarkoptoidmilben, die bei Haustieren parasitieren. Die restlichen Elemente wie Glycerin und Prednison sind für den entzündungshemmenden und antiseptischen Prozess verantwortlich. Beeinflusst die Sedierung von Ödemen, Juckreiz und Entzündungen im Gewebe des Tieres.

Die Wirkung des Medikamentenriegels trägt zum sofortigen Tod von Parasiten bei, wenn sie ein behandeltes Tier angreifen. Es hat einen stechenden und angenehmen Geruch für Menschen und verfügt über Enzyme, die aufgrund ihrer abweisenden Wirkung alle Parasiten abweisen. Bars Drops werden zur Behandlung von Ohrenkrätze 02 (Otodektose) und zur prophylaktischen Behandlung von Ohren bei Haustieren verwendet.

Der Vorteil von Tropfen ist wie folgt:

  • Eine sorgfältig ausgewählte Kombination von Bestandteilstropfen verkürzt den Heilungsprozess.
  • Bekämpft viele Krankheitserreger.
  • Es behandelt Mittelohrentzündungen, die durch Mikroben oder einen Pilz hervorgerufen werden.
  • Enthält kein Wasser.
  • Lindert Entzündungen.

Verwenden Sie

Vor dem Vergraben der Ohren des Tieres müssen die Muscheln und der Gehörgang sorgfältig von Schmutz, Geschwüren und Krusten gereinigt werden. Verwenden Sie für dieses Verfahren Ohrentupfer, die zuvor mit Stangentropfen angefeuchtet wurden. So wird sich die Katze besser erholen.

Geben Sie danach langsam vier Tropfen in jedes Ohr. Eine Dosis von drei Tropfen wird für kleine Hunde und Katzen empfohlen, vier für durchschnittliche Personen und fünf für große Personen. Falten Sie das Ohr und kneten Sie es mit leichten Bewegungen, um eine gute Verarbeitung und eine möglichst genaue Verteilung des Arzneimittels auf dem Ohr des Tieres zu erzielen.

Der Vorgang sollte sieben Tage lang zweimal täglich wiederholt werden. Wenn die Katze oder der Hund aktiver geworden ist, erholt sich das Tier. Nach Abschluss der Behandlung sollte das Haustier jedoch von einem Arzt überprüft werden, indem ein Kratzer vom Ohr entfernt wird. Wenn das Ergebnis der Analyse das Vorhandensein der Krankheit zeigt, sollte die Behandlung verlängert werden.

Wenn ein Ohr vom Parasiten betroffen ist, werden immer noch Tropfen in beide Ohren injiziert, um die Ausbreitung von Parasiten zu verhindern. Nach dem Vergraben der Ohren schüttelt die Katze heftig den Kopf. Drücken Sie die Ohren einige Minuten lang an den Kopf des Tieres, halten Sie das Tier in Ihren Armen, damit das Medikament nicht ausläuft.

Laut Kundenrezensionen beginnen die Tropfen des Riegels auf die Katze zu wirken und erleichtern den Zustand des Haustieres am zweiten Tag des Gebrauchs.

Verpassen Sie nicht den Behandlungsplan, dies wird die Wirksamkeit der Verfahren verringern.

Gegenanzeigen

Tropfen von Riegelzecken gelten als ungefährlich. Nach Angaben der Gäste gehört es zur dritten Klasse. Wenn das Medikament in die Augen eines Tieres gelangt, ist es mit Rötungen und starken Reizungen behaftet. Wenn Sie das Rezept befolgen, werden Tropfenbalken keine Nebenwirkungen auf der Haut des Tieres verursachen.

Wenn die Katze Symptome hat:

  • Überempfindlichkeit gegen Bars Tropfen;
  • Juckreiz trat auf;
  • Rötung;
  • Erbrechen

Der Drogenkonsum wird dringend eingestellt und das Haustier dem Tierarzt gezeigt. Laut Statistik wurden jedoch keine Nebenwirkungen einer Überdosierung bei Tieren festgestellt.

Es ist verboten, Riegeltropfen bei schwachen oder kranken Tieren, bei trächtigen und stillenden Tieren zu verwenden, und es ist auch verboten, Welpen und Kätzchen mit ihnen zu behandeln, wenn sie jünger als 10 Wochen sind.

Prävention und Vorsorge

Die Verwendung von "Tropfen für die Ohren von Katzen 03" und Hunderiegeln wird bei anderen Antiseptika empfohlen. Sie sollten jedoch einen Arzt aufsuchen, um das Tier nicht zu schädigen. Nicht alle Medikamente können miteinander kombiniert werden.

Vergessen Sie bei der Verwendung von Riegeltropfen zur Vorbeugung oder Behandlung nicht die persönliche Hygiene. Verwenden Sie während des Vorgangs unbedingt Handschuhe. Bei der Durchführung des Verfahrens sollten Sie nicht gleichzeitig essen, trinken oder rauchen.

Wenn das Medikament auf die Schleimhaut gelangt, spülen Sie es sofort mit warmem, fließendem Wasser aus. Waschen Sie Ihre Hände nach dem Eingriff mit Seife und waschen Sie sie gründlich, wenn Handschuhe nicht verfügbar sind. Die Wiederverwendung der Durchstechflasche oder anderer Gegenstände nach Abschluss der Behandlung ist strengstens untersagt. Alle Gegenstände werden in einem separaten Beutel aufbewahrt und zusammen mit dem Hausmüll entsorgt.

Lagerung

Leopardentropfen sollten getrennt von Lebens- und Futtermitteln in der Originalverpackung des Herstellers aufbewahrt werden. An einem dunklen, trockenen Ort ohne Sonneneinstrahlung. Keine Kinder sollten Zugang zu diesem Ort haben. Die Temperaturen reichen von null Grad bis maximal fünfundzwanzig. Die Haltbarkeit mit einem Tropfen Riegel beträgt 2 Jahre. Es gibt keine besonderen Regeln für die Zerstörung eines abgelaufenen Arzneimittels.

Wenn Sie weitere Fragen zur Verwendung eines Katzentropfens haben, lesen Sie die Packung mit "Anweisungen zur Verwendung von Ohrentropfen 05", um das Haustier und sich selbst nicht zu schädigen.

Loading...