Was tun, wenn eine Katze Jade hat?

"Nepnritis" auf Griechisch, Jade ist eine schwere, ansteckende und allergische Krankheit, die die Nieren direkt betrifft. Es kann akut, subakut und chronisch auftreten und der Lokalisierungsbereich ist diffus und fokussiert. Je nach Stadium der Erkrankung variieren die Symptome und die Behandlung von Jade bei Katzen. Die Nieren übernehmen die Funktionen eines Filters und übernehmen alle negativen Folgen von Infektionskrankheiten, Entzündungsprozessen und allergischen Reaktionen. Es ist wichtig zu verstehen, dass dies eine gefährliche Krankheit ist, für die ein qualifizierter Fachmann hinzugezogen werden muss.

Gründe

Es gibt viele Ursachen für Nephritis, aber die häufigsten Anzeichen einer Krankheit bei Katzen sind:

  1. Der Missbrauch von Drogen.
  2. Chemikalienvergiftung für den Hausgebrauch.
  3. Unsachgemäße Ernährung oder Vergiftung von Lebensmitteln minderer Qualität.
  4. Schädigung des Körpers durch Helmintheninvasion.
  5. Unterkühlung, Verletzungen und mehr.

Hinweis Am häufigsten sind bei Tieren Katzen von Nephritis betroffen, beispielsweise tritt diese Krankheit bei Hunden dreimal seltener auf.

Symptome

Spezialisten unterscheiden verschiedene Arten von Krankheiten; Glomerulonephritis, interstitielle, Pyelonephritis und genetische Veranlagung. Bitte beachten Sie, dass die Symptome von Jade bei einer Katze und einer Katze identisch sind. Abhängig von der Schwere der Erkrankung gibt es viele ausgeprägte Symptome. Überlegen wir uns welche:

  • Allgemeine Depression, krankes Aussehen und verminderter Appetit bei Katzen.
  • Wenn Sie mit Jade in den Bereich der Nieren drücken, treten Schmerzen auf.
  • Während der Krankheit sind die Schleimhäute betroffen, es treten Schwellungen der Augen und der Ohrmuscheln an ihrer Basis auf.
  • Der Urin wird sehr dunkel und trüb, Eiter- und Blutverunreinigungen sind möglich.
  • Ein charakteristischer spezifischer Geruch tritt auf, der Drang, mit Jade zu urinieren, nimmt zu, aber die Urinmenge nimmt ab. In einigen Fällen kann die Katze beim Wasserlassen traurige Geräusche von sich geben.
  • Aufgrund einer möglichen Schädigung des Körpers durch eine Vergiftung mit Nephritis tritt Erbrechen auf und der Durst nimmt zu.
  • Körpertemperatur und Blutdruck steigen.
  • Das Auftreten von trockenem Mund, aufgrund dessen Katzen oft lecken.
  • Vielleicht riecht Ammoniak aus dem Kiefer des Tieres.
  • Bei einigen Katzen und Katzen nimmt die Hautelastizität ab und es tritt offensiver Durchfall auf.
  • In seltenen Fällen ist bei Jade Kurzatmigkeit möglich.

Selbstmedikation verschlimmert in den meisten Fällen den Krankheitsverlauf, insbesondere bei infektiöser Nephritis bei einer Katze, und kann zu irreversiblen Folgen führen. Bei Verschlimmerung der Erkrankung können Nierenversagen und Blasenentzündungen auftreten. Die Diagnose der Krankheit erfolgt anhand von Laboruntersuchungen des Urins des Tieres, Ultraschalluntersuchungen der Nieren und einer allgemeinen Untersuchung des Tieres durch einen Tierarzt. In einigen Fällen kann eine Nierenbiopsie verordnet werden.

Behandlung

In den meisten Fällen ist eine akute Nephritis bei Katzen nicht so einfach, da das Haustier möglicherweise starke Schmerzen hat. Die Behandlungsmethoden werden vom Arzt nach vollständiger Untersuchung des Tieres in Abhängigkeit vom Krankheitsstadium festgelegt. Viele der Manipulationen können nicht zu Hause durchgeführt werden, daher ist es wichtig, dass sie von einem Spezialisten durchgeführt werden. Die wichtigsten therapeutischen Maßnahmen umfassen:

  • Während der Behandlung von Jade ist es notwendig, die Katze oder die Katze in Wärme zu versetzen und auch für Ruhe zu sorgen. Im akuten Krankheitsverlauf wird ein 12-stündiges Fasten verordnet.
  • Diät Ärzte empfehlen proteinarme Lebensmittel. Die Verwendung von würzigen, salzigen und Milchprodukten ist ausgeschlossen.
  • Corticosteroide (angewendet im akuten Krankheitsverlauf und bei); Prednisolon, Dexamethason.
  • Breitband-Antibiotika-Behandlung; in der Regel aus der Gruppe der Cephalosporine.
  • Diuretika, um Schwellungen und die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit in Jade zu verhindern; Temisal, Furosemid, ein Sud aus Bärentraubenblättern, Tinktur aus Petersilienblättern, Magnesiumsulfat und vieles mehr.
  • Eisenhaltige Medikamente (bei Symptomen einer Anämie); Hämobalance, Ursoferran.
  • Arzneimittel zur Behandlung von Durchfall (falls vorhanden); Veracol, Hilak-Forte, Linex, Vetom 1.1.
  • Abführmittel (bei Verstopfung): Dufalac, Lactusan, flüssiges Paraffin.
  • Wenn Symptome einer Dehydration auftreten, wird ein nahrhafter Cocktail verschrieben. Ringer-Locke-Lösung mit Glucose.
  • Die Verwendung von Vitamin B-Gruppe bei Nephritis beschleunigt den Heilungsprozess.
  • Medikamente zur Beseitigung von Vergiftungen; Enterosgel, Liarsin.
  • Antiemetika; Metoclopramid, Ondansetron.
  • Beruhigungsmittel (bei Symptomen von Herzinsuffizienz); Riboxin, Cocarboxylase.

Nur ein Tierarzt kann Behandlungsmethoden für Jade verschreiben und die Dosierung berechnen.

Prävention

Die Vorbeugung der Krankheit ist einfacher als die Beseitigung ihrer Auswirkungen. Wir bieten Ihnen an, sich mit den wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen vertraut zu machen, die zur Erhaltung der Gesundheit Ihres Haustieres beitragen.

  • Richtige Ernährung. Es ist notwendig, Katzen und Katzen nur mit qualitativ hochwertigem Futter zu versorgen, vorzugsweise mit Eigenkost. Wenn es nicht möglich ist, sich selbst zu kochen, können Sie mit Trockenfutter füttern, das nicht unter der Premiumklasse liegt. Es sollte auch von der Diät ausgeschlossen werden; gesalzen, geräuchert, fett, gebraten.
  • Körperliche Aktivität. Ein sitzender Lebensstil bei Katzen führt zur Bildung von überschüssigen Fettzellen und Stoffwechselstörungen. Dies kann eine Nierenerkrankung einschließlich Nephritis auslösen. Daher muss das Haustier ausreichend körperlich aktiv sein. Zum Beispiel mit einem Ball spielen oder mit speziellen Spiel "Angelruten".
  • Vermeiden Sie Unterkühlung. Um Nierenerkrankungen vorzubeugen, ist es notwendig, die Katze mit Wärme zu versorgen und Zugluft zu vermeiden.
  • Gewichtskontrolle. Wenn das Haustier übergewichtig ist, muss eine Wellness-Diät durchgeführt werden.
  • Vitaminaufnahme. In Premium- und Super-Premium-Katzenfutter ist eine ausreichende Menge an Vitaminkomplexen und eine zusätzliche Zufuhr von Vitamin nicht erforderlich. Besteht die Ernährung nur aus natürlichen Produkten, ohne Verwendung von Trockenfutter, müssen dem Futter Vitamine zugesetzt werden.
  • Trinkwasser. Für eine einwandfreie Nierenfunktion muss das Tier ständig Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.
    Katzenablage reinigen. Es muss regelmäßig mit speziellen Desinfektionsmitteln behandelt werden.

Die Prognose für den akuten Krankheitsverlauf ist meist ungünstig. Je früher die Katze oder der Kater zum Arzt kommt, desto größer ist die Chance auf eine schnelle Heilung der Jade ohne Komplikationen. Wenn es nach Feststellung von Symptomen nicht möglich ist, das Tier selbst in ein Krankenhaus zu bringen, geben Sie dem Haustier Wärme und beschränken Sie den Zugang zu Futter, bevor der Arzt eintrifft.

Sehen Sie sich das Video an: SPIELZEUG kaufen für 250 bei IDEALO Our Life Ava & Jade (Dezember 2019).

Loading...