Warum miaut die Katze nach der Geburt?

Die Geburt von Kätzchen ist nicht nur für die Katze, sondern auch für den Besitzer ein aufregender Moment. Der liebende Besitzer bemerkt oft, dass die Katze nach der Geburt unruhig miaut, ihr Verhalten ändert, nervös wird und sich seltsam verhält. Warum passiert das?

Ursachen der Feline Sorge

Es gibt mehrere Hauptgründe, warum eine Katze nach der Geburt miaut.:

  • Es wurden noch nicht alle Kätzchen geboren. Dies geschieht bei längerer Paarung, wenn die Befruchtung zweimal zu unterschiedlichen Zeiten erfolgte und daher der Zeitpunkt der Geburt der Babys unterschiedlich ist. Eine Katze kann mehrere Male gebären.
  • Wenn der letzte nicht herausgekommen ist. Dies ist eine schwerwiegende Komplikation der Wehen, die zu einer Entzündung oder Infektion der Gebärmutter führen kann.
  • Eines der Kätzchen fiel aus der Schachtel, daher versucht die Mutterkatze, die Aufmerksamkeit des Besitzers auf sich zu ziehen, um das Kätzchen an seinen Platz zurückzubringen.

In jedem Fall braucht das Tier jetzt besonders sorgfältige Pflege, es ist wichtig, dass der Besitzer es mit Liebe und Sorgfalt umgibt, nicht schimpft, aber auch nicht übermäßig auf den Nachwuchs achtet. Es ist notwendig, dem Haustier Futter und Getränke zu geben, damit es wieder Kraft schöpfen kann.

Wie manifestiert sich die Angst?

Das abnormale Verhalten des Tieres nach der Geburt kann unterschiedlich sein.:

  • Die Katze weigert sich, mit den Kindern in der Kiste zu sitzen, versucht wegzulaufen.
  • Ständig miaut und beruhigt sich nur, wenn der Besitzer in der Nähe ist.
  • Zieht regelmäßig Kätzchen von Ort zu Ort.
  • Leckt sich oder Jungtiere.
  • Er strebt die ganze Zeit danach, in der Nähe des Besitzers zu sein, sich an den Füßen zu reiben und Zuneigung zu fordern.

Und wenn am ersten Tag nach der Entbindung ungewöhnliches Verhalten keine Bedenken hervorrufen sollte - es muss verstanden werden, dass globale Veränderungen im Leben des Haustieres stattgefunden haben, können Anzeichen von Angst innerhalb von 2-3 Tagen Anzeichen von Eklampsie (postpartale Komplikationen) sein.

Symptome einer Eklampsie

Eine als Eklampsie bezeichnete postpartale Komplikation kann nicht nur bei Katzen, sondern auch bei anderen warmblütigen Katzen auftreten. Um festzustellen, was genau diese Komplikation bei dem Haustier ist, helfen solche Merkmale des Verhaltens der Katze:

  • Probleme beim Atmen, Kurzatmigkeit. Es fällt dem Tier schwer zu atmen.
  • Fieberhaftes Zittern, Fieber.
  • Krämpfe und Muskelkrämpfe.
  • Das Verhalten wird merkwürdig, das Tier rast ständig durch den Raum und versucht, sich an einem dunklen Ort zu verstecken.

In den schwierigsten Fällen ist es sogar möglich, Nachkommen zu essen. Jede Stunde verschlimmert die Krankheit das Tier: Speichelfluss tritt auf, die Katze fällt ständig auf die Seite, leidet an Muskelkrämpfen. Nach ein paar Stunden wird es inaktiv und träge, verliert das Interesse an Kätzchen.

Was tun mit dem Besitzer?

Wenn die Katze nach der Entbindung schreit und den Schlaf stört und sich weigert zu fressen, sollten Sie die Temperatur messen und prüfen, ob sie aus der Schleife austritt. Diese Anzeichen deuten darauf hin, dass die Geburt noch nicht abgeschlossen ist oder die Plazenta in der Gebärmutterhöhle verbleibt. Um Entzündungen zu vermeiden, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen, das Tier mit Ultraschall untersuchen und alles Unnötige aus der Gebärmutter entfernen.

Wenn sich das Tier für mehrere Wochen seltsam verhält, miaut, Kätzchen von Ecke zu Ecke überträgt, merklich nervös ist, lohnt es sich auch, einen Arzt aufzusuchen - es kann zu einer Eklampsie kommen. In diesem Fall werden intramuskuläre Injektionen mit kalziumhaltigen Präparaten verschrieben.

Der Besitzer sollte immer versuchen, seinem Haustier nahe zu sein, es mit liebevollen Worten zu unterstützen, auf keinen Fall sich selbst Sorgen machen. Die Pflege der Katze sollte die richtige Ernährung und das ständige Vorhandensein von sauberem Wasser einschließen. Das Futter sollte ausgewogen und gesund sein. Und es ist zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig, keine Kinder und Haustiere für Mama und Kätzchen zuzulassen.

Sehen Sie sich das Video an: Katzenbabys werden geboren - Neugeborenes Miaut nach der Geburt (Dezember 2019).

Loading...