Kategorie: Hunderassen

Mastino Neapolitan

Ein brutaler und massiver Hund mit einem traurigen Ausdruck einer gefalteten Schnauze ist ein neapolitanischer Mastiff oder ein neapolitanischer Mastino. Riesige Wachhunde, die die Armee Alexanders des Großen auf Feldzügen begleiteten, haben eine mehr als 2000-jährige Geschichte der Entstehung der Rasse hinter sich. Plutarch und Aristoteles schrieben über die Hunde, und Homer erwähnte sie.
Amerikanische Bulldogge
Amerikanische Bulldogge
Amerikanische Bulldoggen, oder kurz Abkürzungen - das sind eine Reihe von Widersprüchen. Fast von der Entdeckung Amerikas an wurden sie kürzlich entdeckt, als sie auf amerikanischem Land lebten. Mit heißem Kampfblut in den Adern sind die Ampullen hingebungsvolle und gutmütige Familienhunde. Können solche gegensätzlichen Eigenschaften in einem Tier kombiniert werden, und wie kam es, dass die Rasse lange Zeit nicht bekannt war?
Alaskischer Malamute
Alaskischer Malamute
In der modernen Hundezucht tauchen jedes Jahr immer mehr neue Rassen auf. Dies hindert jedoch Hunde, deren Geschichte mehr als ein Jahrhundert zurückliegt, nicht daran, auf dem Höhepunkt der Popularität zu bleiben. Und diese Kategorie umfasst eine der ältesten Rassen - Alaskan Malamute. Schön, mächtig, stolz - das sind alles Schönheiten des Nordens, die niemanden gleichgültig lassen können.
Bullterrier
Bullterrier
Bullterrier können zu Recht als die umstrittenste Hunderasse bezeichnet werden. Laut den Besitzern sind dies die nettesten, treuesten Wesen, die keine Fliegen beleidigen können und perfekt als Haustiere geeignet sind. Aber die Medien geben Hunden eine völlig andere Eigenschaft - blutrünstig und gnadenlos. Was ist die wahre Meinung und was sagen Experten über Bullterrier?
Australischer Seidiger Terrier
Australischer Seidiger Terrier
Der Australian Silky Terrier ist ein riesiger Ball von Widersprüchen und Überraschungen. Vertreter dieser Rasse haben ein Spielzeug-Aussehen und sind keineswegs dekorative Hunde. Kann man glauben, dass diese niedlichen Kreaturen großartige Jäger, Wächter, Hirten und Wachen sind? Ja, hinter einem so niedlichen Gesicht verbirgt sich ein unglaublich willensstarker Hund mit ungewöhnlichen Fähigkeiten.
Deutsche Dogge von Argentinien
Deutsche Dogge von Argentinien
Dogo Argentino ist ein ziemlich beeindruckender schneeweißer Hund, der ein hartes, uneinnehmbares Aussehen und grenzenlose Freundlichkeit kombiniert. Bei entsprechender Ausbildung kann dieser Hund viele nützliche Funktionen erfüllen und wird nicht nur ein Haustier, sondern ein vollwertiges Familienmitglied. Was ist über diese umstrittene Rasse bekannt?
Australischer Schäferhund
Australischer Schäferhund
Der Australische Schäferhund, oder mit anderen Worten Aussie, ist eine schöne und ziemlich seltene Rasse in Russland, die jedes Jahr eine wachsende Anzahl von Bewunderern anzieht. Sein gewordenes, proportionales und helles Äußeres, ausdrucksstarke Augen können niemanden gleichgültig lassen. Zu welchem ​​Zweck bekommen diese attraktiven und klugen Hunde und kommen sie wirklich aus Australien?
Schwarzer Terrier
Schwarzer Terrier
Der Black Russian Terrier ist ein Hund von anständigen Dimensionen mit einem sehr ernsten, aber sehr effektiven Erscheinungsbild. Solch ein Haustier zieht bewundernde Blicke auf sich, aber es ist äußerst schwierig zu verstehen, was ihn beschäftigt, da seine Augen hinter dem Mantel verborgen sind. Zu welchen Zwecken wurden diese großen, wunderschönen Tiere gezüchtet und welche Rolle spielen sie heute?
Französische Bulldogge
Französische Bulldogge
Der Franzose ist eine Miniatur-Bulldogge, die ihren größeren Brüdern in der Größe nur unterlegen ist. Dies ist eine ziemlich beliebte Rasse, deren Verbreitung mit der Schlichtheit von Hunden, ihrer kompakten Größe und vor allem mit ihrem überraschend freundlichen Charakter verbunden ist. Was sollten zukünftige Besitzer über französische Bulldoggen wissen?
Amerikanischer Pit Bull Terrier
Amerikanischer Pit Bull Terrier
Der American Pit Bull Terrier, kurz Pit Bull, ist eine der umstrittensten Rassen der Welt. Nur wenige Hunde führen eine solche Debatte darüber, ob sie ein Existenzrecht haben oder nicht. Alle Besitzer wurden in zwei Lager aufgeteilt - einige sind sich sicher, dass Vertreter dieser Rasse sichere Kreaturen sind, während andere glauben, dass Pitbulls echte Killermaschinen sind und keinen Platz in der Welt der Menschen haben.
Englischer Cocker Spaniel
Englischer Cocker Spaniel
Der englische Cocker Spaniel ist ein würdiger Vertreter der Cockerfamilie. Trotz seiner Jagdwurzeln kam dieses Haustier als Lieblingstier in den Hof. Englische Cocker sind gut aussehende, großartige Manieren, dies ist ein Hund für die Seele, für die Familie, für die Freundschaft. Die Herkunft der Englischen Cocker Wie bei den meisten modernen Jagdrassen hatten die Vorfahren der Englischen Cocker Spaniels "Asche" -Jagdhunde, über die uns Informationen aus der Bronzezeit bekannt wurden.
Zwergschnauzer
Zwergschnauzer
Zergs sind die kleinsten der Schnauzer, unterscheiden sich jedoch von ihren größeren Kollegen nur in der Größe. Der Rest sind kühne, aktive, treue Hunde, von denen oft ausgezeichnete Diensthunde erhalten werden. Zukünftige Besitzer sollten immer bedenken, dass die Tsvergs nicht zum Liegen auf der Couch geeignet sind, sie müssen aufpassen und die Möglichkeit geben, übermäßige Energie abzustoßen.
Alabai. Zentralasiatischer Schäferhund
Alabai. Zentralasiatischer Schäferhund
Der zentralasiatische Schäferhund oder Alabai ist ein großer Hund, aus dem er mit Kraft und etwas Kraft bläst. Diese Rasse hat jahrhundertealte natürliche Selektion bestanden und von den Vorfahren die besten Sicherheits- und Kampfqualitäten erhalten. Außerdem ist dies ein stolzer und freiheitsliebender Hund aus Zentralasien, für den der Besitzer einige Erfahrung benötigt.
Englischer Mastiff
Englischer Mastiff
Der englische Mastiff ist ein Hund, der unfreiwillig ein tiefes Gefühl des Respekts hervorruft. Dies ist ein großes, mächtiges Tier mit tiefen historischen Wurzeln und multipler Degeneration. Wie wurde aus einem Ringer mit Gladiatoren ein Haushund, ein Haustier für die Familie und ein Beschützer der Schwachen? Die historischen Wurzeln der Rasse Englisch oder inoffiziell Old English, der Mastiff - gebürtig aus England, ist der größte europäische Mastiff und der größte Vertreter der Mastiffe.
Foxterrier
Foxterrier
Foxterrier - ein Hund, der für das Graben des Fuchses gezüchtet wurde. Diese Orientierung spiegelte sich natürlich in Charakter und Gewohnheiten der Vertreter der Rasse wider. Was sind die Besitzer des Foxterriers, den sie als Haustier kaufen? Der Ursprung der Rasse Nach einer Theorie werden die sogenannten "Torfhunde" als Vorfahren der modernen Foxterrier angesehen, nach einer anderen - sie entstanden, als sie kleine Hunde mit Terriern kreuzten.
Chow-Chow
Chow-Chow
Chow Chow ist ein Teddybär aus China mit einem sehr charismatischen Charakter. Dies ist ein Vertreter einer der ältesten Rassen. Besitzer solcher Haustiere sprechen mit einer Stimme - Chow Chow ist ein sehr schwieriger Hund, der eine besondere Herangehensweise erfordert. Wenn jedoch Kontakt hergestellt wird, ist der Hund ein treuer und treuer Freund, ein wachsamer Wächter und Gefährte.
Dackel
Dackel
Dackel trat die zwanzig beliebtesten Rassen. Was ist der Grund für einen solchen Erfolg? Zuallererst sind dies lustige Hunde, die ein erstaunliches Aussehen, Energie und besondere Eigenschaften haben. Abgesehen davon sind Dackel Jäger, was bedeutet, dass sie einen gewissen Instinkt haben, den Besitzer nicht vergessen sollten.
Alaskan Kli-Kai (Mini Husky)
Alaskan Kli-Kai (Mini Husky)
Alaskan Kli-kai - ein wunderschöner Husky von der Größe eines kleinen Spitzes. Jemand wird sagen, dass dies unmöglich ist. Allerdings ist vor nicht allzu langer Zeit im historischen Vergleich eine solche Rasse aufgetaucht - kleine lustige Hunde, die aussehen wie Schlittenhunde, es aber natürlich nicht sind. Was veranlasste die Züchter, dieses Wunder zu züchten, und wurde der click-kai wirklich zu einer Mini-Kopie der legendären Nordhunde?
Hachiko Hunderasse - akita inu
Hachiko Hunderasse - akita inu
Akita Inu ist nicht nur ein Hund, sondern ein echter japanischer Schatz und eine Lieblingsrasse von Hundeliebhabern auf der ganzen Welt. Dank des berühmten Hundes Hachiko, der eine einzigartige Hingabe zeigte, erlangte Akita Inu weltweite Popularität. Die Anzahl der Menschen, die einen Welpen dieser Rasse kaufen möchten, ist um das 15-fache gestiegen! Und bis jetzt hat das Interesse an ihr nicht nachgelassen.
Zeiger
Zeiger
Poynter sind Vertreter der ältesten Jagdrasse Großbritanniens. Diese Hunde zeichnen sich durch ihr elegantes Aussehen, raffinierte Umgangsformen, die mit körperlicher Stärke und Ausdauer kombiniert werden. Es waren die Zeiger, die ein Beispiel dafür wurden, wie man sich in einer Fadenposition befindet und die Annäherung der Beute spürt. Was müssen Sie über den Zeiger wissen, um ihn als Haustier zu wählen?
Tibetischer Mastiff
Tibetischer Mastiff
Jeder, der zum ersten Mal auf Vertreter dieser Rasse trifft, fühlt ein doppeltes Gefühl - Entsetzen und Bewunderung. Und in der Tat hat die Natur den Hunden Tibet nicht vorenthalten - weder an Aussehen noch an Intelligenz noch an Arbeitseigenschaften. Einige Riesen anderer Rassen erweisen sich trotz ihres beeindruckenden Aussehens als sehr friedlich und gefällig.